MoreFunPhilippinen MoreFunPhilippinen
Erfrischende Wasserfälle
verzauberte Schönheit

Erfrischende Wasserfälle

Die Philippinen sind ein Inselparadies und eines der besten Reiseziele in Asien. 

Die vielfältige Geografie, die faszinierende Geschichte, die freundlichen Menschen und das köstliche Essen haben es bei Millionen von Touristen auf der ganzen Welt beliebt gemacht. Die Philippinen haben einige der faszinierendsten Wasserfälle in Asien

  • Asik-Asik Wasserfall

    Asik-Asik Wasserfall

    Trotz der beschwerlichen Anreise , die nötig ist um zu den Asik-Asik- Wasserfällen zu gelangen , ist dieser in den letzten Jahren ein Hotspot des Tourismus geworden. Die Wasserfälle werden zu den spektakulärsten des Landes gezählt. Die Quelle des Wasserfalles entspringt aus einem unterirdischen Fluss in einer Höhe von 200 Metern . Die mächtigen Wasserfälle in Alamanda, Nord Cotabato sind für ihr aufschäumendes Wasser berühmt, das auf der obersten Kaskade über dem, den Wasserfall umgebenden Wald, deutlich sichtbar ist
  • Kawasan Wasserfall

    Kawasan Wasserfall

    Die Kawasan-Wasserfälle in Badian, Cebu, sind ein Favorit unter den Einheimischen und werden auch für Touristen immer beliebter. Versteckt in einem tropischen Wald sind die Wasserfälle nur eine 30-minütige Wanderung von Badian entfernt. Der Weg ist relativ einfach und die Belohnung am Ende ist die Mühe wert. Die Wasserfälle bestehen aus drei getrennten und einzigartigen Ebenen- die letzte der drei ist mit Bambusflößen erreichbar.
  • Mag-aso Wasserfall

    Mag-aso Wasserfall

    Jedes Jahr reisen über 2000 Besucher nach Antequera um den Mag-aso Wasserfall und noch viele Weitere hier in Bohol zu besichtigen. Diese großen Wasserfälle bieten Lebensraum für viele Tiere, aber den Urlaubern auch wunderschöne malerische Aussichten um hier zu entspannen, zum Beispiel in einem der natürlich gebildeten Pools mit mineralischem Wasser. Die Wasserfälle sind eine der Hauptattraktionen hier auf Bohol. Und auch wenn es danach klingen mag, sie sind touristisch nicht überlaufen, da sie noch nicht oft in den Reisetagebüchern auftauchen. Der hier genannte Mag-aso Wasserfall fällt 25 Meter tief in ein großes Becken. Ungefähr 20 Kilometer von Tagbilaran City entfernt , erreichen Sie ganz entspannt in in ungefähr 30 Minuten mit dem Auto, und werden schon auf der Fahrt dorthin mit tollen Ausblicken belohnt.
  • Maria Cristina Wasserfall

    Maria Cristina Wasserfall

    Illigan ist aus gutem Grund als die Stadt der majestätischen Wasserfälle bekannt. Hier sollte bei aufmerksamen Phiippinenurlaubern ein kleines Glöckchen im Hinterkopf läuten, denn hier liegen die meisten Wasserfälle. Diese ragen in knapp 100 Metern Höhe über die Baumwipfel und des Flusses Agus hervor und werden auch oft als Zwillingswasserfälle bezeichnet, da große Felsen das fallende Wasser in zwei Fällee teilt. Die Wasserfälle liegen 20 Minuten entfernt außerhalb der Stadt und stellen unter anderem auch eine Stromquelle für die Region dar.
  • Pagsanjan Wasserfall

    Pagsanjan Wasserfall

    Eine weitere beliebte Kaskade ist der Pagsanjan Wasserfall in der Nähe von Cavitini in der Provinz Laguna. Die dreistufigen Wasserfälle sind eine der Hauptattraktionen der Region und können mit einem einheimischen Einbaum-Kanu erreicht werden. Wenn das etwas extrem klingt, können Sie auch von Cavinti hin- und zurückwandern Wenn Sie sich für die erste Option entscheiden, nehmen Sie sich Zeit, um nach Empfehlungen zu fragen, da Sie einen erfahrenen Führer benötigen, der Sie sicher ein- und aussteigen lässt. Der höchste Abschnitt des Wasserfalls ist fast 120 Meter hoch gelegen. Die Wasserfälle, die Schlucht und die Umgebung wurden in den 70er Jahren zu einem Nationalpark gemacht.
  • Sieben Wasserfälle

    Sieben Wasserfälle

    Die „Sieben Wasserfälle“ sind eigentlich sieben Wasserfälle in einem. Er liegt am Sebu-See und ist ein Magnet für diejenigen, die einen schnellen Ausflug in die Natur unternehmen möchten, ohne zu weit vom Schuss zu kommen. Das gesamte Gebiet ist voller faszinierender Geschichte und einheimischer Kultur und die Wanderung in die Wasserfälle ist nicht allzu schwierig. Aufgrund unpassierbarer Wälder und Felsen sind nicht alle Abschnitte der Wasserfälle erreichbar, aber Sie können sie zumindest alle sehen, und diejenigen, auf die Sie zugreifen können, bieten ausreichend Platz zum Schwimmen, Entspannen und großartige Fotogelegenheiten
  • Tinago Wasserfall

    Tinago Wasserfall

    Iligan City ist berühmt für seine Wasserfälle und führt diesen Wettbewerb deutlich an. Der Tinago Wasserfall ist einer der malerischsten und am meistbesuchten. Er liegt am Fluß Agust auf der Insel Mindanao in den südlichen Philippinen. Er besteht aus 5 einzelnen Fällen, beziehungsweise Stufen und fällt aus einer Höhe von ca 75 Metern in die Baumkronen des Dschungels . Er wirkt wie ein unentdecktes Relikt aus längst vergangener Zeit
  • Tinuy-an Wasserfall

    Tinuy-an Wasserfall

    Surigao del Sur, mit dem Spitznamen "Kleine Niagarafälle der Philippinen", Tinuy-an Wasserfälle in der Stadt Bislig, gehören zu den breitesten des Landes. Sie sind fast 100 Meter breit und 55 Meter hoch Aufgrund der vielen sprühenden Tropfen sehen sie aus wie eine weiße Wasserfläche und bilden fast jeden Morgen von 9 bis 11 Uhr einen Regenbogen, wenn die Sonnenstrahlen in den Nebel des Herbstes eindringen. Die Wasserfälle werden von einer Partnerschaft zwischen den Ureinwohnern und der lokalen Regierung verwaltet. Verlassen Sie das Gebiet also so, wie Sie es vorgefunden haben.
  • Limumsudan Wasserfall

    Limumsudan Wasserfall

    Ein massiver 300 Meter großer Wasserfall bestehend aus zwei ausgeprägten Stufen. Dieser Wasserfall ist aufgrund seiner Entfernung und schwerer Erreichbarkeit nicht so beliebt bei den Ausflüglern
  • Aliwagwag Wasserfall

    Aliwagwag Wasserfall

    Ein weiterer imposanter Wasserfall im Wetteifern um die Krone des Schönsten ist der Aliwagwag Wasserfall auf Cateel, Davao Oriental. Mit knapp 300 Metern Höhe ist hebt er sich deutlich aus der Masse hervor. Aber als wäre das schon nicht genug, aus über 120 kleinen einzelnen Wasserfällen bestehend ergibt er im Ganzen ein unfassbar prachtvolles Bild.
  • Tamaraw Wasserfall

    Tamaraw Wasserfall

    Mit einer Höhe von ca 120 Metern sind diese Wasserfälle wie ein majestätisches Denkmal für die Schönheit und Kraft der Natur. Praktischerweise liegen diese nur ein paar Minuten von Puerto Galera entfernt und sind gut zu erreichen. Die Wasserfälle bestehen aus verschiedenen kleinen Fällen die alle in einem großen Wasserbecken zusammenkommen, was sich herrlich zum Schwimmen eignet.
  • Tangadan Wasserfall

    Tangadan Wasserfall

    Der Tangadan Wasserfall liegt in Amontoc, La Union und ist nur 20 Minuten Fahrt entfernt von der Stadt San Juan. Die Region hier ist überwiegend bergig. Wenn Sie eine Wandertour zu den Wasserfällen machen wollen, plannen Sie ca 1-2 Stunden Wegezeit ein. Auch wenn wirklich ein malerischer Weg zu dem Wasserfall führt , sollten Sie hier nicht ohne Guide entlangehen- Sie könnten sich verlaufen. Der zweistufige Tagadan ist zwar nur knapp 15 Meter hoch, beeindruckt aber mit seiner großartigen Kulisse aus weißen Kalksteinfelsen . Ein kleinerer nur ca 5 Meter hoher Wasserfall ist seinem großen Bruder vorgelagert und ein beliebter Treffpunkt für Klippenspringer und Abenteuersuchende. Das Wasser hier ist kalt und erfrischend was viele Touristen gerne für ein ausgiebiges Bad in Anspruch nehmen . Dieser Wasserfall ist einer der beliebtesten auf den Philippinen.
    

Folge uns

www.philippines.travel

Melden Sie sich für Updates an