Die Philippinen auf Facebook Die Philippinen auf YouTube

Reiseplanung

Reisen durchs Land

Mit dem Flugzeug

Fliegen Sie innerhalb des Landes mit unseren einheimischen Fluggesellschaften. Informationen über Flugpläne, -ziele, Buchungen und Online-Tickets finden Sie auf diesen Webseiten:

Cebu Pacific – www.cebupacificair.com

Interisland Airlines – www.interislandairlines.com

Philippine Airlines (PAL) – www.philippineairlines.com

TigerAir – www.tigerair.com/ph/en/

Air Asia – www.airasia.com

Zu den meisten Reisezielen und Inselresorts werden Charterflüge angeboten.

Mit dem Schiff

Wenn Sie am liebsten mit dem Schiff fahren, probieren Sie die „Roll-on-roll-off“-Schiffe (RORO) zwischen Manila und den wichtigsten Häfen des Landes aus. Nehmen Sie zu und von den kleineren Inseln Schnellboote und andere Fähren. Resorts bieten auch Insel-Hopping per Banca (kleines, einheimisches Boot). Außerdem vermieten einige Fischer und andere Einheimische ihre Boote.

Insbesondere die Visayas-Region verfügt über ein stabiles Netzwerk an Booten, die zwischen den Inseln verkehren. Für kommerzielle Optionen sind Tickets bei Ticketverkäufern und Reisebüros erhältlich. Fahrpläne werden in Tageszeitungen und An- und Verkaufspublikationen veröffentlicht. Sie können mit Ihrer Suche auf diesen Webseiten beginnen -

Zwei wichtige Schifffahrtsgesellschaften: http://www.2go.com.ph/ oderhttp://www.montenegrolines.com.ph/

Ein hilfreicher Blog: http://cebuboattrips.com/

Über Land

Es ist möglich in einem klimatisierten Bus von Manila zu allen wichtigen Reisezielen in Luzon, Visayas und Mindanao zu reisen.

Es gibt außerdem eine nationale Eisenbahnlinie, die leider nur das südliche Luzon durchquert. Jedoch sind einige der Züge in letzter Zeit ersetzt oder saniert worden. Wenn Sie es nicht eilig haben, ist dies ein praktikabler Weg, um von Manila nach Legazpi zu kommen.

Nehmen Sie innerhalb des Großbereichs Manila die Light Railway Transit (LRT). Es ist die schnellste und preiswerteste Art, um die durch die Stadt fahren:

LRT Linie 1 - verkehrt zwischen Roosevelt im Norden und Baclaran im Süden.

LRT Linie 2 - verkehrt zwischen der Recto Avenue und Santolan St. im östlichen Teil der Metropolie.

Die Metro Rail Transport (MRT) Linie 3 - führt durch die Epifano de los Santos Avenue (EDSA), die Hauptumgehungsstraße von Manila. Haltestellen befinden sich an den wichtigsten Kreuzungen Makati City, Ortigas und Cubao.

Wenn zu Ihrem Fahrtziel keine LRT-Linien verkehren, nehmen Sie einen Bus oder ein offizielles Taxi. In Manila und den wichtigsten Teilen im Großbereich Manila verkehren Taxis. Diese können, wenn frei, einfach angehalten werden.

Probieren Sie für kurze Entfernungen innerhalb der Stadt doch mal eine Fahrt mit einem Public Utility Jeepney (PUJ) oder einem Autorikscha aus.

Weitere Informationen über das philippinische Eisenbahnnetz finden Sie hier – http://www.pnr.gov.ph/
Light Railway Transit (LRT) – http://www.lrta.gov.ph/
Metrotren (MRT) – http://www.dotcmrt3.gov.ph/

Einige hilfreiche Blogs mit Informationen zu Fahrten durch Manila -
http://www.ph-commute.com/
http://www.metromaniladirections.com/
http://www.parasatabi.com/

Noch besser, fragen Sie einen Einheimischen nach dem Weg. Es wird Ihnen Spaß machen!

Mit dem Auto

Wenn Sie unsere Straßen ausprobieren möchten: ein internationaler Führerschein ist bis zu drei Monate lang gültig.

In den wichtigen Städten sind Autovermietungen verfügbar, bitten Sie einfach in Ihrem Hotel um Unterstützung. Möglicherweise ist es einfacher mit einem einheimischen Fahrer herumzureisen, dann müssen Sie sich um Navigation und die vor Ort geltenden Verkehrsregeln keine Sorgen machen.

Off-Roading ist in den Philippinen jedoch beliebt. Wenn Ihnen der Sinn danach steht, es gibt an den meisten Abenteuerreisezielen 4WD-Gruppen.

Motorroller können in den meisten Städten gemietet werden. Wenn Ihr Hotel Ihnen nicht helfen kann und Sie kein Schild „Motorrad zu vermieten“ sehen, fragen Sie einfach einen der Autorikscha-Fahrer.

Geführte Touren

Möchten Sie mehr über unsere 7.107 Inseln erfahren? Schließen Sie sich einer Tour an. Tagesausflüge bis hin zu 5-Tagesprogramme können Ihnen dabei helfen, soviel Sie möchten vom Land zu entdecken.

Gehen Sie Gerätetauchen, Schnorcheln, Wildwasser-Rafting, Trekking, Höhlen erforschen oder Sportfischen.

Wenn Ihnen der Sinn nach einer Safari oder einer Runde Golf steht, hier können Sie es tun.

In einem Tag können Sie ein Tal aus vulkanischer Asche durchwandern, um in einem erloschenen Vulkan in einen Kratersee zu springen (Mt. Pinatubo).

In drei Tagen können Sie tauchen lernen und Riffe der Weltklasse kennenlernen (Puerto Galera oder Anilao).

In fünf Tagen können Sie entlang der längsten Bergkette, die die größte Landmasse der Philippinen kreuzt, von Stamm zu Stamm ziehen (Sierra Madre-Kalinga).

Es gibt eine bunte Palette unterschiedlicher Reiseideen, um Ihre Tage zu füllen! Und die Ihrer Folgebesuche!

Informationen über unsere Touren erhalten Sie bei der:

Philippine Travel Agencies Association (PTAA)

PTAA Secretariat

12-1G EGI Rufino Plaza

Taft corner Sen. Gil Puyat Avenue

Pasay City, Philippinen

Telefonnr.:  (632) 5520026 bis 29

Fax: (632) 5520030

ptaa@pldtdsl.net

http://www.ptaa.org.ph

Philippine Tour Operators Association (PHILTOA)

1717 Cityland 10 Tower 1

H.V. dela Costa Street, Salcedo Village, Makati City

Telefonnr.: (632) 8124513

Fax: (632) 8174608

philtoagroup@yahoo.com oder info@philtoa.org

www.philtoa.org